Buffy - Im Bann der Dämonen, Der doppelte Xander

Sendezeit: 18:15 - 19:15, 10.11.2018
Genre: Fantasyserie, Staffel 5 - Episode 3
  • 89% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Anthony Head (Rupert Giles), Nicholas Brendon (Xander Harris), Sarah Michelle Gellar (Buffy Summers), Charisma Carpenter (Cordelia Chase), Alyson Hannigan (Willow Rosenberg), James Marsters (Spike), Kristine Sutherland (Joyce Summers)
  • Regie: James A. Contner
USA (2001) Der arme Xander ist zwie-, nein, besser, zweigespalten. Dämon Toth nämlich hat ihn in zwei Personen geteilt, in einen sehr starken und einen sehr schwachen Kerl. Blöd nur, dass der coole Xander plötzlich alles kriegt, was der andere gerne hätte: eine eigene Wohnung und ein Date mit Anya. Dabei ist Toth ja ein Missgeschick passiert: In Wirklichkeit hatte er es auf Buffy abgesehen!
Hintergrundinformationen: Auszeichnungen : 2 Emmy Awards 1998 in den Kategorien Herausragendes Make-up für eine Serie und herausragende Musik für eine Serie. Nominierungen für den Golden Globe 2001 in der Kategorie Beste Darstellung einer Schauspielerin in einer TV-Serie und zahlreiche Prime Time Emmy Awards in den Jahren 1997 bis 2003. Nominierungen für diverse Golden Satellite Awards 2002, 2003 und 2005. Zur Serie: Sie veränderte die TV-Landschaft für immer: Sarah Michelle Gellar aka Vampirjägerin "Buffy". Die Serienheldin, die Vorbild einer ganzen Generation wurde. TELE 5 holt die Serie ab 10. März mit der ersten Staffel wieder zurück ins TV. Buffy enstand nach einer Idee von Joss Whedon ("Toy Story"), der neben anderen einen Teil der "Buffy"-Drehbücher schrieb, Regie führte und dafür sogar eine eigene Produktionsfirma gründete. Der Mix unterschiedlichster Genres von Horror, Action, Drama über Komödie, Soap und Teenie-Serie macht zusammen mit Elementen aus Popkultur und Comics den besonderen Charme der insgesamt sechs Staffeln und 144 Vampir- und Dämonenjäger-Episoden aus. Vorlage für die Rolle der Buffy Summers war übrigens Whedons Lieblingsfigur aus jungen Jahren: Shadowcat Kitty Pryde aus der von Stan Lee und Jack Kirby kreierten Superhelden-Comic-Reihe X-Men. Die Folgen der "Buffy"-Serie bauen chronologisch aufeinander auf und so werden die Protagonisten zusammen mit dem Publikum älter. Wegen des großen Erfolgs der Serie entwickelte der Comicverlag Dark Horse - u.a. bekannt für Sin City, Die Maske und diverse Mangas - eine "Buffy"-Comic-Reihe, die die Serie zuerst nur begleitete und später zunehmend mit Parallelerzählungen in deren Handlung eingriff. Neben Buffy-Romanen und -Sachbüchern erschien 2002 auch ein Videospiel für die XBox. Aus der Serie ging zudem der Spin-Off "Angel - Jäger der Finsternis" hervor. Hintergrund der Handlung: Buffy Summers ist Jägerin. Doch sie jagt keine Tiere, sondern Vampire, Hexen und Dämone. Erst in ihrer Jugend hat sie von ihrem ersten Wächter und Mentor Merrick erfahren, dass ausgerechnet sie unter vielen anderen Mädchen für diese Aufgabe auserwählt wurde. Sie ist 16 Jahre alt, als ihre Eltern sich nach einem Brand-Unglück scheiden lassen und sie mit ihrer Mutter nach Sunnydale in Kalifornien zieht. Doch anstatt das erhoffte ganz normale Leben bekommt Buffy nun noch mehr zu tun: Denn die Stadt wurde an einer Pforte zur Hölle erbaut und es wimmelt hier nur so von zwielichtigen Gestalten. Zusammen mit dem Wächter Rupert und ihren neuen Freunden Xander und Willow nimmt Buffy den Kampf zwischen Gut und Böse auf!

Auch das könnte dir gefallen